Eine sehr gute Ausbildung ist bei uns das Wichtigste, damit wir in Notsituationen schnell und sicher helfen können. Jeder Kamerad und jede Kameradin muss im Jahr 40 Ausbildungstunden in der eigenen Wehr nachweisen. Dazu kommen Lehrgänge auf Kreisebene und auf Landesebene an der Landesfeuerwehrschule in Nardt bei Hoyerswerda (Führungsausbildung, Speziallehrgänge). Dafür opfern die Kameraden sehr viel von ihrer Freizeit. Hier sei nochmals erwäht, dass die Kameraden dies ohne jegliche Bezahlung tun. Unser einziger "Lohn" ist die Anerkennung der ehrenamtlichen Tätigkeit unter der Bevölkerung.

Die interne Ausbildung findet in der Regel Freitags aller 2 Wochen statt. Im Winter finden theorethische Schulungen und im Sommer praktische Übungen statt um ständig auf dem neuesten Stand zu bleiben und das bestehende Wissen aufzufrischen.

Um die Taktik zu schulen wurden von unseren Kameraden ein Planspiel gebaut. Dort können verschiedene Einsatzszenarien in Miniatur nachgestellt werden und der Einsatzablauf theorethisch durchgesprochen werden. Dies ist v.a. für die Führungskräfte wichtig. Bilder des Planspiels:


Hier können Sie unseren aktuellen Dienstplan anschauen:

Dienstplan der Einsatzabteilung 2019

Ältere Dienstpläne:

Dienstplan der Einsatzabteilung 2018

Dienstplan der Einsatzabteilung 2017

Dienstplan der Einsatzabteilung 2016

Dienstplan der Einsatzabteilung 2015

Dienstplan der Einsatzabteilung 2014

Dienstplan der Einsatzabteilung 2013

Dienstplan der Einsatzabteilung 2012

Login Form